Aquapharm Health & Nutrition GmbH
+49 (0) 8157 909 249 -9 info@aquapharm.de

News & Trends

Reduktion von Zucker und Kalorien dank funktioneller Ballaststoffe

Reduktion und Reformulierung sind seit vielen Jahren ein Thema. Seit nun aber Bundesernähungsministerin Julia Klöckner mit mehreren Branchen der Lebensmittelwirtschaft sich auf die Reduktion von Zucker, Salz und Fett verständigt hat, ist das Thema aktueller denn je. Das Unternehmen Aquapharm Health & Nutrition hat sich seit einigen Jahren auf Ballaststoffe zur Zucker- und Fettreduktion spezialisiert, mit denen sich auch der Kaloriengehalt eines Produkts deutlich verringern lässt. Im Mittelpunkt stehen dabei Isomalto-Oligosaccharide (IMO), die das 2003 gegründete Unternehmen unter dem Namen ImoSweet® anbietet. „Wenn man Zucker in einem Produkt reduzieren will, ist die größte Herausforderung, dass dieser eben nicht nur einen süßen Geschmack mit sich bringt. Er hat auch großen Einfluss auf Textur und Mundgefühl. Genau dafür haben wir mit ImoSweet® eine ideale Lösung im Portfolio“, wie das Unternehmen mitteilt.

Isomalto-Oligosaccharide wird aus Mais oder Tapioka hergestellt und ist als Pulver oder Sirup für verschiedenste Produkte einsetzbar um Zucker zu reduzieren ohne auf Süße verzichten zu müssen. ImoSweet® erreicht etwa 50 Prozent der Süßkraft von Zucker. Daneben ist ImoSweet® kalorienarm, nicht kariogen, hat eine präbiotische Wirkung und erreicht ein cremiges Mundgefühl, so dass es auch Fett teilweise ersetzen kann. Seine Stabilität und seine Hitzebeständigkeit machen es zum idealen Inhaltsstoff für funktionelle Getränke,  Backwaren und wird sehr häufig in Proteinriegeln eingesetzt.

2016 erhielt Aquapharm für ImoSweet® (Isomalto-Oligosaccharide) die NovelFood-Zulassung in der Europäischen Union und darf somit das aus Asien stammende Produkte in die EU importieren und vertreiben. „In asiatischen Ländern sind Isomalto-Oligosaccharide schon seit sehr vielen Jahren Standard – inzwischen erkennen auch hierzulande  viele Lebensmittelhersteller die zahlreichen Vorteile. Der wichtigste davon ist sicherlich, Zucker ersetzen zu können, ohne dass der Endkunde Abstriche in Sachen Genuss hinnehmen muss.“

21.12.2018 – Presseinfo der Aquapharm Health & Nutrition GmbH