Aquapharm Health & Nutrition GmbH
+49 (0) 8157 909 249 -9 info@aquapharm.de

Nahrungsergänzung bei AMD

Nahrungsergänzung bei AMD

Ernährung und die Augen

Das Auge isst mit! Das ist sogar wissenschaftlich bewiesen. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung unterstützt das natürliche Abwehrsystem des menschlichen Körpers, auch das der Augen. Wissenschaftliche Studien (ARED-I oder LASTStudie) haben gezeigt, dass Mikronährstoffe, besonders sogenannte Antioxidantien, in einer ausgewogenen Zusammensetzung für die Augen unerlässlich sind und das Risiko, z. B. an altersbedingter Makuladegeneration (AMD) zu erkranken, deutlich senken und das Fortschreiten von AMD verzögern können. Besonders positiv war der Effekt einer Kombination aus verschiedenen antioxidativen Vitaminen, wie Vitamin C, Vitamin E, Lutein und Zink.

Wie bekommt das Auge, was es braucht? Warum sind Lutein und Omega-3-Fettsäuren so wichtig?

Bei einer ausgewogenen Ernährung, die unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten einbezieht, bekommt unser Körper normalerweise alle Vitamine, die er braucht. Heutzutage gelingt es jedoch vielen Menschen nicht mehr, sich wirklich ausgewogen zu ernähren. Fastfood, Kantinenessen und zu wenig Obst und Gemüse können den Vitaminbedarf nicht decken. Durch Zigaretten und Alkohol, aber z.B. auch durch die Antibabypille wird der Bedarf sogar noch erhöht. Besonders aber ältere Menschen haben es zunehmend schwer, den täglichen Bedarf an Nährstoffen zu decken. Dies kann durch Schwierigkeiten bei Einkauf oder Essenszubereitung, durch Unverträglichkeiten oder Kauprobleme bedingt sein. Zudem gelingt es dem Körper oft nicht mehr, die Nährstoffe optimal aufzunehmen und zu verwerten. Die Aufnahme von Mikronährstoffen ist für den Körper lebensnotwendig, da er nur einen kleinen Prozentsatz seines Vitaminbedarfs selbst herstellen kann. Der restliche Bedarf muss durch die Nahrung oder eine entsprechende Nahrungsergänzung zugeführt werden.

Lutein – Schutzschild für Ihre Augen!

Der gelbe Fleck (Macula lutea) verdankt seinen Namen der Gelbfärbung durch die Carotinoide Lutein und Zeaxanthin, die hier sehr hochkonzentriert vorkommen. Lutein und Zeaxanthin sind Mikronährstoffe, die das Auge vor gefährlichem blauem und ultraviolettem Licht wie eine Sonnenbrille von innen schützen.

Aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften und der selektiven Anreicherung in der Makula erscheint es plausibel, dass Lutein und Zeaxanthin in der Prävention gegen AMD eine besondere Rolle spielen. Beide Effekte – sowohl das Filtern von blauem Licht als auch die antioxidative Wirkung – können dazu beitragen, die Schädigungen einzuschränken, die die Netzhautstrukturen im Laufe eines Lebens erleiden. Entsprechend sind hohe Lutein- und Zeaxanthinkonzentrationen in der Retina (Netzhaut) wünschenswert, um den permanenten Lichtschutz zu optimieren. Mit dem Alter nimmt häufig auch die Konzentration von Lutein und Zeaxanthin in der Makula ab. Das liegt u. a. daran, dass die meisten Menschen zu wenig Lutein mit der Nahrung aufnehmen und die Verwertung im Körper im Alter zusätzlich eingeschränkt ist. Da Lutein, Zeaxanthin und andere Carotinoide jedoch ausschließlich über die Nahrung zugeführt werden können, ist eine ausgewogene Ernährung deshalb besonders wichtig. Grünes Gemüse enthält besonders viel Lutein. Aus diesem Grund sollte dieses mehrmals wöchentlich auf Ihrem Speiseplan stehen. Gute Quellen für Lutein sind z.B. Spinat, Brokkoli, Blattsalat, Rosenkohl und Petersilie.

Omega-3-Fettsäuren hemmen Entzündungen und stimulieren die Tränenfilmproduktion Omega-3-Fettsäuren sind nicht nur für das Herz-Kreislauf-System von Bedeutung, sondern auch für die Augen. Die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA haben eine wichtige Stoffwechselfunktion, da sie nicht nur antioxidative Wirkung haben, sondern auch Entzündungen entgegenwirken können. Das ist im Bereich der Augen von Bedeutung, wenn sie unnatürlich trocken oder anderweitig gereizt sind. Omega-3-Fettsäuren wirken speziell entzündungshemmend und stimulieren die Produktion des Tränenfilms. Selbst wenn eine äußerliche Anwendung von Tränenersatzmitteln unabdingbar ist, lässt sich so der körpereigene Schutz von innen unterstützen. Weltweit gesehen, zählen die westlichen Industrieländer zu den Ländern, in denen die Bevölkerung am wenigsten Omega-3-Fettsäuren zu sich nimmt. Omega-3-Fettsäuren sind essentielle Fettsäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Man bezeichnet sie deshalb als essentiell, weil sie für die Erhaltung der Gesundheit lebensnotwendig sind. Omega-3-Fettsäuren finden sich z. B. in fettreichen Kaltwasserfischen, wie Thunfisch, Makrele und Hering.

Visiocare Lutein Premium – Nahrungsergänzung bei AMD

Zur gezielt antioxidativ schützenden Ernährung der Augen –
mit der Extra Portion Lutein. Flüssig, schnell und direkt!

Die Vorteile der Visiocare-Trinkfläschchen
– gut bioverfügbar durch flüssige Darreichungsform
– guter Geschmack
– gut magenverträglich
– leichte Einnahme auch bei Schluckproblemen
– einfache Dosierung (1 Fläschchen täglich)

30 Trinkfläschchen á 25 ml (PZN 5748631)

Inhalte je Tagesdosis:
Lutein: 15,0 mg, Zeaxanthin 82,5 µg, Vitamin C 132,0 mg, Vitamin E 22,0 mg, Vitamin B6 6,6 mg, Vitamin B12 2,2 µg, Niacin 17,6 mg, Zink 11,0 mg, Selen 55,0 µg, Blaubeerextrakt 110 mg, Traubenkernexrakt 27,5 mg
Erhältlich in Ihrer Apotheke oder direkt bei uns:

info@visiocare.de
Telefon: 08157 / 9092499